Digitales Röntgen

Die Röntgendiagnostik dient dazu, krankhafte Prozesse im Brust- oder Bauchraum (z. B. Herz- und Lungenveränderungen.) und in knöchernen Strukturen (z. B. Arthrose, Frakturen) aufzufinden. Weiterhin findet sie Anwendung bei der Beurteilung züchterischer Merkmale wie z. B. bei Ellbogen- oder Hüftgelenksdysplasie. Durch Einsatz unserer digitalen Röntgenanage sind qualitativ hochwertige Aufnahmen schnell auf dem Computer in digitaler Form verfügbar. Diese lassen sich beliebig vergrößern, wodurch eine im Vergeich zum analogen Röntgen präzisere Diagnose möglich ist. Für den Patienten bedeutet die digitale Aufnahmetechnik eine deutlich geringere Strahlendosis.

leistung_4