Prophylaxe, Beratung Zahnpflege

Auch trotz der besten Ernährung kommt es häufig zu Ablagerungen von Plaque und der Bildung von Zahnstein. Dies riecht nicht nur unangenehm, sondern stellt ein deutliches Risiko für die Gesundheit Ihres Tieres dar. Die sich ansiedelnden Bakterien schädigen im Maul den Zahnhalteapparat, Zähne lockern sich und es kommt zu Zahnfleischentzündungen. Ebenso gelangen sie von der Maulhöhle aus in den Blutkreislauf, werden an die inneren Organe (Leber, Niere, Herz) abgeschwemmt und können die Organe schädigen.

Es ist sinnvoll zu Hause Maßnahmen zu ergreifen, um einem Fortschreiten entgegenzuwirken. Wir stehen Ihnen mit einer Beratung zur Seite und können Produkte empfehlen und Hilfestellung leisten um das Zähne putzen zu erlernen. Ist der Belag schon zu ausgeprägt ist zusätzlich eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert.